Sie sind hier: Home - Aktuell » Freizeitreiten » Reitunterricht für Erwachsene und Jugendliche

Reitunterricht

 

Unsere Haltung

Pferde und Menschen gehören verschiedenen Arten an. Das Pferd ist ein Herden- und Fluchttier, der Mensch ist ein Raubtier. Um gemeinsam einen vertrauensvollen und sicheren Umgang zu finden, muss das Pferd sein Fluchttier- und der Mensch sein Raubtierverhalten ablegen.

Der Mensch muss lernen zu denken und zu handeln wie ein Pferd und die volle Verantwortung für die Beziehung zum Pferd übernehmen. Basis für die Mensch – Pferd Beziehung sind Liebe, Kommunikation und Führungsqualitäten.

 

Individueller Unterricht

Der Reitunterricht und die Bodenarbeit sind für Erwachsene und motivierte Jugendliche (ab Oberstufe), die Freude an der Partnerschaft, der Arbeit und am Umgang mit Pferden haben. Sowohl AnfängerInnen wie WiedereinsteigerInnen und Fortgeschrittene sind willkommen.

Der Reitunterricht findet auf dem Sandplatz oder im Wald statt. Jede Reitstunde beginnt mit der Pferdepflege und einer Sequenz Bodenarbeit. AnfängerInnen werden zuerst an der Sitzlonge auf das freie Reiten vorbereitet. Bei fortgeschrittenen ReiterInnen werden die Unterrichtsinhalte je nach Bedürfnissen und Vorkenntnissen gemeinsam abgesprochen.

Der Reitunterricht findet einzeln (Lektionsdauer 60 Min) oder in Kleingruppen (meist 2 Personen; Lektionsdauer 90 Min) statt. ReitschülerInnnen, die wöchentlich oder 14täglich den Reitunterricht besuchen, können ein 10er Abonnement lösen und haben damit einen fixen Platz garantiert.

Weitere Informationen unter Betrieb/AGB und Tarife.

 

Angebote und Projekte für Gruppen hier klicken